Leistungspotentiale

Bicar®Z verbessert die Leistungen landwirtschaftlicher Betriebe

  Dairy cows feeding trough Click to enlarge

Heutzutage erlaubt es die Tiergenetik, Haltern von Wiederkäuern, Schweinen und Geflügel eine hohe Produktionsleistung zu erreichen, mit der sie ihre betrieblichen Ziele erreichen können. Um aber das Produktionspotenzial verbessern zu können, müssen die Züchter ihr Nutzvieh mit sehr energiereichem und rasch fermentierbarem Futter versorgen. Diese Futterrationen haben den Nachteil, dass die Tiere sie zu schnell zu flüchtigen Fettsäuren umsetzen. Dies führt zu Pansen- bzw. Stoffwechselazidose, was sowohl die Leistungsfähigkeit als auch die Gesundheit der Tiere beeinträchtigt.

Dank Bicar®Z steht Züchtern ein sehr wirksames Mittel zur Verfügung, mit dessen Hilfe sie die Sicherheit solcher energiereichen Futterrationen erhalten und die gesundheitlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Azidose unter Kontrolle halten können.